Naturstrom = Zukunftsstrom

Seit dem 01. März 2011 wird unsere Holzofenbäckerei mit Ökostrom beliefert. Der Strom setzt sich zu 100 % aus Wasserkraft, Windkraft und Sonnenenergie zusammen. Für die Erzeugung fallen 0% radioaktiver Abfall und 0% Kohlendioxid an.

Die Umstellung auf Ökostrom fiel uns nicht schwer, da wir so einen Beitrag zum Umweltschutz leisten können. Somit passt Ökostrom zusammen mit unserem Wärmetauscher gut in unser Energiespar- und Umweltkonzept.

Was der Wärmetauscher tut? Er nimmt die Energie der Rauchgase, die beim Verbrennen des Holzes entstehen  auf und gibt sie an das Wasser ab, das wir für Warmwasser und Heizung benutzen. Eine Gas- oder Ölheizung brauchen wir zusätzlich nicht.

Wussten Sie eigentlich, dass beim Verbrennen des Holzes nur so viel Kohlendioxid entsteht wie der Baum während seiner Lebensdauer aufgenommen hat? Würde das Holz einfach nur verrotten, würde genauso viel Kohlendioxid entstehen.  

Ökostrom Natur pur
Natur pur  nicht nur beim Strom – demnächst erfahren Sie mehr!

 

Der Göttinger Feuerbäcker - Die Brotkompetenz

Aktuelles

Wir stellen ein

Für unsere Holzofenbäckerei in Seeburg suchen wir ab sofort eine/n Bäckermeister/in in Vollzeit...  mehr...

Frühstücksbrunch immer sonntags

Jeden Sonntag können Sie von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr bei uns im Holz.Ofen.Café in aller Ruhe...  mehr...

Öffnungszeiten Holz.Ofen.Café

Unser Holz.Ofen.Café am Europäischen Brotmuseum in Ebergötzen hat wie folgt geöffnet:...  mehr...

zum Archiv
www.onpaperdesign.de

Valid XHTML 1.0 Strict

CSS ist valide!