Spende für Göttinger Tafel e. V.

Wir spenden 276 Brote

Am 14.10.2009 überreichten wir der Göttinger Tafel e.V. einen Spendenscheck in Höhe von 1.386 Euro. Im Rahmen der Eröffnung unserer Holzofenbäckerei Ende September hatten wir den Seeburger Bürgermeister Harald Finke, den Bürgermeister der Samtgemeinde Radolfshausen Wolfgang Wucherpfennig sowie den 1. Kreisrat Franz Wucherpfennig eingeladen. Die Drei wurden gemeinsam gewogen und brachten zusammen stolze 276 Kilogramm auf die Waage. Dieselbe Gewichtsmenge spenden wir nun in Form von köstlichem Holzofenbrot der Göttinger Tafel e. V. Die 276 Brote, die einem Verkaufswert von 1.181 Euro entsprechen, werden wir in den nächsten Wochen an den Verein liefern. Zusätzlich erhält der Verein noch 200 Euro in bar. Der Barbetrag  wurde bei der Eröffnungsfeier im Rahmen einer Glücksrad-Tombola eingenommen. Martina May, die Geschäftsführerin der Göttinger Tafel e. V., zeigte sich hoch erfreut. Auch weil wir bei der Übergabe des Spendenschecks ankündigten, den Verein auch weiterhin regelmäßig mit Rückläufern von unseren Markständen zu unterstützen.

Wir unterstüzen die Tafel gerne, denn so kommen auch Menschen in den Genuss unseres leckeren Brotes, denen es sonst nicht möglich ist.

Übergabe Spendenscheck
Martina May, Christian Siebert und Elisabeth Herwig bei der Übergabe des Spendenschecks.
 Wiegen  
Wolfgang Wucherpfennig, Harald Finke und Franz Wucherpfennig beim gemeinsamen Wiegen.

 

Der Göttinger Feuerbäcker - Die Brotkompetenz

Aktuelles

zum Archiv
www.onpaperdesign.de

Valid XHTML 1.0 Strict

CSS ist valide!